23 | 05 | 2018

Neuigkeiten

Am Dienstag, den 22.05.2018, startet erstmalig die COMIC-WERKSTATT 1.0 an der Regelschule "Thomas Mann" organisiert von Mandy Höfer von Kontakt in Krisen e.V. und durchgeführt von der Designerin Franziska Most. Bei diesem Angebot haben die Schüler*innen die Möglichkeit, ein eigenes Comic zu kreieren. Es werden spielerisch Techniken vermittelt, um Ideen und Figuren zu entwickeln und Storys zu erfinden.

Angemeldet werden kann sich noch bis zum 18.05.2018

Mandy Höfer

 

Zu ihrer ersten Klassenfahrt mieteten sich unsere beiden 6. Klassen vom 25. - 27.04.2018 im Jugendcamp der Landessportschule Bad Blankenburg ein.
Mit dem Reisebus ging es am Mittwoch Morgen von der Schule aus los. Am Ziel angekommen wurden zunächst die Zimmer bezogen, bevor es auch schon zur ersten Sporteinheit ging. Die 6a erhielt eine Einführung ins Bogenschießen. Nach einiger Übung kristallisierten sich dann auch schon die ersten Talente heraus. Im abschließenden Wettbewerb um das Zerschießenvon Luftballons hatten die Mädchen der Klasse knapp die Nase vorn. Zeitgleich ging die 6b auf eine kleine GPS-Tour und löste zwischendurch so einige Rätsel und Aufgaben, bei denen vor allem Teamgeist gefragt war. Nach dem Mittag wurden die Gruppen getauscht. Anschließend hatten die Schüler noch reichlich Freizeit. Während einige die örtliche Kaufhalle unsicher machten, vergnügten sich andere auf einem der vielen Fußballplätze oder organisiertehn kleine Partys auf ihren Zimmern.
 Nach einer ruhigen Nacht und einem leckeren Frühstück ging es am Donnerstag Morgen zu Fußball und Volleyball in die Sporthalle. Anschließend hatte jeder noch die Gelegenheit den ein oder anderen actionreichen Stunt in die Sprunggrube zu wagen - eine sehr spaßige Angelegenheit. Am Nachmittag stand ein besonderes Highlight auf dem Plan: mit dem Linienbus ging es nach Saalfeld ins dortige Erlebnisbad "Saalemaxx". Für zwei Stunden vergnügten sich unsere Schüler auf Rutschen, im Wellenbad, in Whirlpools und Co. Für die Nicht-Wasserratten ging es zeitgleich ins Bowlingcenter in Bad Blankenburg.Nach dem Abendbrot brach die Gruppe zur Nachtwanderung auf. Während sie im Dunkeln durch den Wald lief, erläuterte ein erfahrender Soldat wichtige Tipps zum Überleben im Ernstfall. Einige Schüler gerieten nach dem langen kräftezehrenden Tag hierbei ganz schön an ihre Grenzen.

Am Freitag stand nach dem Frühstück eine kleine Wanderung zur "Burg Greifenstein" auf dem Plan. Dort angekommen kamen die Schüler bei der kurzweiligen Flugshow des neuen Falkners ganz schön ins Staunen. Als die großen Vögel auf sie zugeflogen kamen, duckte sich der eine oder andere sonst recht laute Schüler vor Respekt weit nach unten ab. Einige Schüler entschärfte es zur Freude aller vor Schreck gleich mitsamt der ganzen Bank. Nach dem Mittagessen traten unsere 6. Klassen die Heimreise an.

Was bleibt sind reichlich tolle Eindrücke und Erinnerungen an drei schöne Tage mit sehr kreativen, unternehmungslustigen, begeisterungsfähigen Kindern (und Lehrern wink)!

Frau Riede

 

Eine schöne Tradition an unserer Schule ist das alljährliche Sportfest, welches in diesem Jahr wieder unter dem Motto: "Wer knackt den Schulrekord" stand.

Um 8.00 Uhr standen die Schüler der Klassen 5 bis 7 bereit, um um beste sportliche Ergebnisse zu kämpfen. In den Disziplinen Dreierhop, Seilspringen, Barrenstütz, Ballweitwurf, 60m-Lauf, Weitsprung und 4x100m-Staffel ging es um Bestleistungen.

Das Wetter war ideal für den Wettbewerb.

Die Klassen 8 bis 10 gingen um 10.30 Uhr an den Start. Statt Ballweitwurf und 60m-Lauf mussten sie Kugelstoßen und 100m-Lauf absolvieren. Trotz der vielen Anstrengung ist der Spaß beim Sportfest nicht zu kurz gekommen.

Eine besondere Überraschung für dieses Sportfest haben sich Frau Keifl und Frau Höfer ausgedacht.

Anlässlich des Sportfestes wollten sie den Schülern den "gesunden Stand" anbieten. Frau Keifl ging mit ihrem Anliegen zum Großhandel "Naturkost" und erhielt dort eine umfangreiche Spende an Bananen, Grapefruit, Orangen, Mandarinen, Zitronen, Gurken, Tomaten und Radieschen (alles in Bioqualität). Zubereitet und verteilt wurde das Obst und Gemüse von verschiedenen Schülern, Frau Lindstedt, Frau Pastohr, Frau Keifl, Frau Höfer und Herrn Ens. Da es unheimlich viele Bananen waren, hatte Frau Lindstedt die Idee, daraus Kuchen zu backen. Alles Obst, Gemüse und Kuchen ist sehr gut bei den Schülern, Lehrern und Mitarbeitern angekommen. So ein gesundes Frühstück sollten wir öfter mal haben! Vielen Dank bei den Initiatoren, Helfern und Sponsoren!laughing

Vielen Dank auch bei allen, die bei der Organisation und Durchführung des Sportfestes mitgeholfen haben. Nur durch ihre Arbeit war das diesjährige Sportfest wieder ein voller Erfolg!

 

 

Diesen Satz hörte ich oft, als ich  Schüler meiner Klasse 8b in der letzten Woche im Praktikum besuchte. Auch Frau Weber, die ebenfalls  aus diesem Grund unterwegs war, berichtete Ähnliches.

Ich habe mich gefreut, dass vielen die Arbeit Spaß gemacht hat. Einige überlegen sogar, ob sie vielleicht durch dieses Praktikum schon ihre Berufsrichtung gefunden haben. Natürlich war es auch anstrengend. Weniger Pausen als in der Schule, körperlich schwere Arbeit, langes Stehen oder Einhalten von Regeln ohne Kompromisse.

Ich bin total stolz auf folgende Schüler :

Justin A. arbeitete in einer Restaurantküche, Luka in der Tischlerei, Jeremy K. in einem Discounter und auch Niklas bei einem Großmarkt. Nikita und Jenny sorgten für Ordnung und Betreuung der Kunden in Fitness-Einrichtungen, Marry und Isra erprobten sich als Tagesmütter, Hakob war in einem Autohaus zu finden und Gillian bei der Autotechnik, Abdullah im Digital-Center, Lisa wurde in ihrer Drogerie gelobt und Lea in einem Dienstleistungsunternehmen. Luci jobbte im Seniorenpflegeheim, die Chefin war begeistert von Sarah, die beim Friseur arbeitete und tolle Fotos von Frisurentwürfen postete, Daniel zeichnete sich durch zuverlässige Arbeit bei MitMenschen e.V. aus und Jeremy B. beim Catering auf der Messe. Aida bediente mich im Eiscafe und trug sehr sicher die Tabletts durch die Gegend.

Danke an alle Unternehmen, die unseren Schülern die Chance gaben, sich zu beweisen und sie freundlich unterstützten! Das schreibe ich auch im Namen der Klassen 8a und 8c, die ebenfalls in der letzten Woche ihr Praktikum absolvierten.

 

Mit großer Freude über ihre Klasse

Frau Tanz

 

Liebe Schüler der TMS!

In diesem Schuljahr findet unser traditionelles Sportfest mit dem Titel: "Wer knackt den Schulrekord" am Mittwoch den 02.05.2018 statt.

Den Ablauf findet ihr unter dem Pokal. (klicken)

Wir erwarten eure Teilnahme. Beachtet die Hinweise!