22 | 02 | 2018

Traditionell verbringen die Klassen 10a und 10b eine Woche zur Sternenbeobachtung im Schullandheim. Da der Himmel sehr bedeckt war, haben wir gleich unsere eigenen Himmelskörper im Tiefschnee gebaut. Ratet mal welche?

Am Donnerstag erwartete uns ein klarer Himmel, sodass wir die Sternwarte des Schullandheimes Heubach und die vielfältigen Beobachtungsstationen nutzen konnten.

Außerdem haben wir im Astronomieunterricht bei Frau Balßuweit viele Informationen zu den Planeten erhalten, die wir in derFreiarbeit für unsere Vorträge verwenden konnten. Eine rundum gelungene Woche.

Ein Dankeschön geht an die Lehrer Frau Balßuweit, Frau Lehmann, Frau Boß, Herr Goldmann und natürlich an Frau Peter.

Frau Boß