22 | 07 | 2018

Eine schöne Tradition an unserer Schule ist das alljährliche Sportfest, welches in diesem Jahr wieder unter dem Motto: "Wer knackt den Schulrekord" stand.

Um 8.00 Uhr standen die Schüler der Klassen 5 bis 7 bereit, um um beste sportliche Ergebnisse zu kämpfen. In den Disziplinen Dreierhop, Seilspringen, Barrenstütz, Ballweitwurf, 60m-Lauf, Weitsprung und 4x100m-Staffel ging es um Bestleistungen.

Das Wetter war ideal für den Wettbewerb.

Die Klassen 8 bis 10 gingen um 10.30 Uhr an den Start. Statt Ballweitwurf und 60m-Lauf mussten sie Kugelstoßen und 100m-Lauf absolvieren. Trotz der vielen Anstrengung ist der Spaß beim Sportfest nicht zu kurz gekommen.

Eine besondere Überraschung für dieses Sportfest haben sich Frau Keifl und Frau Höfer ausgedacht.

Anlässlich des Sportfestes wollten sie den Schülern den "gesunden Stand" anbieten. Frau Keifl ging mit ihrem Anliegen zum Großhandel "Naturkost" und erhielt dort eine umfangreiche Spende an Bananen, Grapefruit, Orangen, Mandarinen, Zitronen, Gurken, Tomaten und Radieschen (alles in Bioqualität). Zubereitet und verteilt wurde das Obst und Gemüse von verschiedenen Schülern, Frau Lindstedt, Frau Pastohr, Frau Keifl, Frau Höfer und Herrn Ens. Da es unheimlich viele Bananen waren, hatte Frau Lindstedt die Idee, daraus Kuchen zu backen. Alles Obst, Gemüse und Kuchen ist sehr gut bei den Schülern, Lehrern und Mitarbeitern angekommen. So ein gesundes Frühstück sollten wir öfter mal haben! Vielen Dank bei den Initiatoren, Helfern und Sponsoren!laughing

Vielen Dank auch bei allen, die bei der Organisation und Durchführung des Sportfestes mitgeholfen haben. Nur durch ihre Arbeit war das diesjährige Sportfest wieder ein voller Erfolg!