What’s up? – WhatsApp!

In der vorletzten Schulwoche hat die Klasse 8c an zwei zusätzlichen Schultagen einen Medienkurzworkshop zum Thema „Stay Fair – FakeNews & Co“ durchgeführt. Im Mittelpunkt stand dabei die Auseinandersetzung mit „WhatsApp“, das die meisten von uns täglich benutzen.

Am ersten Tag führten die Schüler zunächst ein Quiz durch, bei dem sie ihr eigenes Medienverhalten selbst reflektieren konnten. Danach bekamen sie einige Informationen und sie staunten nicht schlecht, als sie zum Beispiel erfuhren, dass sie alle Fotos, die sie in ihrem Status oder als Profilbild bei WhatsApp hochladen, automatisch Facebook zur Verfügung stellen.

Wusstet ihr das eigentlich schon???innocent

Deswegen haben alle erst einmal ihr Handy gezückt und sich ihre Einstellung zum Datenschutz angesehen und auch gleich verbessert.

Im letzten Teil wurden dann wichtige Leitlinien für die Nutzung von WhatsApp erarbeitet und in lustigen Memes, die die Schüler selbst an Tablets erstellten, umgesetzt.

Das Thema des zweiten Tages war „Cybermobbing“. Nach einem kurzen Erfahrungsaustausch ging es um die verschiedenen Gründe, warum jemand im Internet gemobbt wird, und auf welche Art und Weise das passieren kann. Am Ende durften die Schüler eigene kleine Comics erstellen, die Beispiele für Cybermobbing zeigen.

 

Herzlichen Dank an Frau Subbota und Frau Hirsch vom Internationalen Bund, die das Projekt organisiert haben, und an Fr. Harkensee vom Landesfilmdienst, die es durchgeführt hat. Die Schüler hatten eine Menge Spaß dabei und sie haben viele wichtige Dinge gelernt.wink

 

Frau Brockmann

 

Meme0Meme2