Heute war es endlich soweit - nach dem Frühstück ging es zur Skiarena Heubach.

Dort warteten bereits unsere beiden Skilehrer Karsten und Bernd von der Skischule May aus Masserberg mit der Skiausrüstung auf uns.

Es war gar nicht so leicht, die Schuhe und Helme anzuziehen. Wir erhielten unsere Skipässe und die Fortgeschrittenen durften sofort auf die Piste. Die Anfänger wurden zuerst in den Grundlagen des Skifahrens unterwiesen. Dann ging es auf den Übungshang. Mit dem Schlepplift hinauf und dann mit wenig Tempo wieder hinunter. Bremsen mit "PIZZA".

Mit dem "fliegenden Teppich" nach oben und in leichter Kurvenfahrt nach unten. Die beiden Übungsstunden vergingen wie im Flug.

Zurück im Schullandheim freuten wir uns über das leckere Mittagessen.  Am Nachmittag ruhten wir uns aus oder spielten Bowling im Sportcenter.

Nach dem Abendessen können wir ein Video schauen oder ins Bad gehen. 

 

 

 

Heute durften wir bis 8 Uhr ausschlafen. 8.30 Uhr gab es Frühstück und 9.30 Uhr startete unsere Wanderung wieder in Richtung Masserberg. Unser Ziel war die Werraquelle. Allerdings mussten wir vor dem Ziel umkehren, sonst hätten wir es nicht mehr pünktlich zum Mittagessen zurück geschafft.

Die frische Luft und der Sonnenschein hat hungrig gemacht, die meisten holten sich einen Nachschlag. Nach der Mittagspause trafen wir uns in der Turnhalle zur ersten RS1 Winterolympiade. 6 Mannschaften traten in den Disziplinen Eisstockschießen, Skispringen, Bobfahren und Biathlon gegeneinander an.

Danach konnten wir noch etwas in der Turnhalle toben, bevor es zum Abendessen ging.

Nach dem Abendessen nutzten viele die freie Zeit um schwimmen zu gehen,  zu spielen,  zu chillen oder Fußball zu spielen.